Das Leben der „Jeckes“ im Mandatsgebiet Palästina

Category
Veranstaltungen
Date
Wednesday, 30 October 19:00 - 21:30
Venue
Berlin - Zietenstraße 11, 12249 Berlin
Email
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Attachment
Das Leben der „Jeckes“ im Mandatsgebiet Palästina – Höhen und Tiefen der deutschjüdischen Flüchtlinge Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jahre 1933 begann die Masseneinwanderung deutscher Juden nach Palästina. Aus ihrer Heimat vertrieben, wurden sie jedoch auch dort nicht von allen willkommen geheißen. Naomi Sommerfeld-amitay, selbst in Israel als Kind deutscher Immigranten geboren, berichtet über die Lebensweise der sogenannten „Jeckes”. Anhand ausgewählter Biographien erzählt sie von deren Überlebenskampf zwischen Gefahren, Arbeitslosigkeit und Hitze, ihren Schwierigkeiten mit der Kultur, aber auch von ihren immensen Beiträgen in Medizin, Kunst und Landwirtschaft beim Aufbau des Staates Israel.